GAUBE® AKADEMIE

paraMED Perfektionstag

Die Details des Perfektionstages auf einen Blick:

Voraussetzungen:
Bestehende Permanent Make-up Artist*innen oder Tätowierer*innen
Vorkenntnisse notwendig
Dauer:
1 Tag // 10 UE

KURSZEITEN:
9.30 bis 17.30 Uhr
Teilnehmer:
max. 4 Teilnehmer*innen
Modelle:
Sie benötigen 2 Modelle: um 10.00 Uhr und 14.00 Uhr
Modellkostenbeitrag: € 65,-

Bitte berücksichtigen Sie, dass Modelle nur behandelt werden, wenn kein Hinweis auf eine entgegenstehende Kontraindikation vorliegt (z.B.: HIV, Herpes, Zuckerkrankheit, Autoimmunerkrankungen,... ).
Kosten:

€ 427,- netto
€ 347,- netto für Gaube Absolvent*innen

Finanzierung und Förderungen
Abschluss:
Zertifikat

Perfektionsschulung paraMED Perfektionstag / 1 Tag

Berufsbild / Tätigkeitsbereich:
Permanent Make-up Beratung
Abklärung möglicher Kontraindikationen
Beratung Heimpflege
Korrektes Vorzeichnen
Permanent Make-up: Areola, Narbenanpassung, Rekonstruktionen, Braue, Lid, Lippe ggf. optische
Haarbodenverdichtung
Professionelle Nachversorgung
Weitere Perfektionsbehandlungen

Berufsberechtigung:
Positiv abgeschlossene Diplomausbildung lt. BGBL. II Nr. 139/2003
Unbescholtenheit
Körperliche, geistige und seelische Gesundheit sowie Hepatitis B Impfung
Vertrauenswürdigkeit

Berufsausübung:
Dienstverhältnis mit passender Gewerbeberechtigung
Absolvierung der Arbeitsprobe zum Gewerbe: Kosmetik (Schönheitspflege) eingeschränkt auf
Permanent Make-up - paramedizinische Behandlungen (wie Areolapigmentierung,
Narbenbehandlung uvm).

Berufsbezeichnung
Paramedizinischer Permanent Make-up Artist

Ausbildung:
Erfolgt lt. BGBL. II Nr. 139/2003 und umfasst 10 UE
Zugangsvoraussetzung ist gesundheitliche Eignung, Vertrauenswürdigkeit, Pflichtschulabschluss und
Lebensalter von 16 Jahren mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten.
Vertiefungsausbildung im Bereich Permanent Make-up spezialisiert auf paramedizinische
Behandlungen in der Kleinstgruppe.

Rechtsgrundlagen:
Verordnung der Zugangsvoraussetzungen für das reglementierte Gewerbe der Kosmetik
(Schönheitspflege), BGBL. II Nr. 139/2003
Verordnung der Ausübungsregeln für das Piercen und Tätowieren durch Kosmetik
(Schönheitspflege)-Gewerbetreibende, BGBL. II Nr. 141/2003
Verordnung über die Änderung der Ausübungsregeln für das Piercen und Tätowieren durch Kosmetik
(Schönheitspflege)-Gewerbetreibende, BGBL. II Nr. 261/2008
Verordnung der Ausübungsregeln für Fußpflege, Kosmetik und Massage durch Gewerbetreibende,
BGBL. II Nr. 262/2008

Werner Tometschek

Werner Tometschek
Permanent Make-up, Microblading
http:/​/​www.​werner-tometschek.​at/​

Permanent Make-up Ausbildung im Jahr 1992, selbständiger Pigmentierer und viele Fortbildungskurse seit 1995; Gaube Permanent Make-up Trainer seit 2012;

„Ich arbeite gern mit Menschen und vor allem gerne mit Gaube Kosmetik, weil Gaube ein sehr professionelles Auftreten und eine hohe Fachkompetenz hat. Das Arbeiten mit dem Gaube-Team macht sehr viel Spaß und ich finde es wunderbar, wenn ich meine langjährige Erfahrung an motivierte Schüler weitergeben darf!“

Wir behalten uns vor, im Bedarfsfall Ersatzreferenten/innen zu stellen.

Terminanfragen unter:

akademie@gaube-kosmetik.com

oder

+43 316 68 24 70

Ihr Interesse ist geweckt?
Wir schicken Ihnen gerne kostenloses Informationsmaterial zu!

Haben Sie weitere Fragen?
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre eMail!