Die richtige Serie-Angelika Teichert Kosmetik

Ihre Haut ist spröde und schuppt

Die Haut produziert zu wenig Fett - die Hornschuppen der obersten Hautschicht werden nicht ausreichend verbunden, die Schutzfunktion ist gestört. Feuchtigkeit verdunstet schneller und Keime können leichter eindringen.

Typische Merkmale der fettarmen Haut:

  • feines Hautbild
  • wirkt dünn und zart
  • neigt zu Rötungen
  • bildet feste Schuppen, fühlt sich rau an
  • feine Linien bzw. Falten zeichnen sich ab
  • spannt
  • reagiert auf Kälte und Witterung
  • wenig Unreinheiten oder Mitesser erkennbar
  • neigt zu Milien
  • neigt zu Ekzemen oder Couperose

Pflege der fettarmen Haut:

  • auf milde, rückfettende Reinigung achten
  • alkoholfreie Gesichtswässer verwenden
  • Peelings mit gerundeten Schleifkörpern bzw. Peelingmasken ohne Rubbeln verwenden
  • die Feuchtigkeitszufuhr durch Ampullen oder Masken erhöhen
  • gelegentlich die Haut mit einer sanften Öl- Massage verwöhnen
  • eher reichhaltige Pflegecreme verwenden
  • Augencreme statt -Gel verwenden
  • viel trinken!
  • ausreichend an der frischen Luft bewegen, UV-Strahlung meiden

Bei fettarmer Haut empfehlen wir folgende Pflegelinien:

Teilen Sie diese Seite: