GAUBE Tattoo Ausbildungen

Tätowieren

Die Kunst des Tätowierens für angehende Kreative

X-Side Tattoo und Piercing Ausbildungen

X-SIDE - Der "kleine verrückte Bruder" von Gaube Kosmetik

Österreichische Piercing- und Tattooschule

Wir bieten Ihnen eine Piercingausbildung und Tattoo-Ausbildung, die angelehnt an die Richtlinien des österreichischen Bundesgesetzblattes Verordnung 139, vom März 2003 aufgebaut ist. Viele beginnen mit dem Piercen oder Tätowieren ohne Ausbildung, einfach nach bestem, selbst angeeignetem Wissen.
Was sie aber nicht wissen: Was sie damit ihrer Kundschaft oder ihren Freunden bleibend anrichten können. Wir empfehlen jedem professionellen Tätowierer eine fundierte Ausbildung, um im Anschluss die Gewerbeprüfung positiv zu absolvieren.
Die Schwerpunkte und Themen sind Arbeitsqualität, Hygiene, Sicherheit und selbständiges Arbeiten im Sinne der Piercing- und Tattoo-Kunst. Bei uns bekommen Interessierte, Begeisterte und Freaks die Möglichkeit, eine Ausbildung mit Zertifikat zu machen und sind in der Folge berechtigt, bei der Landesinnung die Befähigungsprüfung abzulegen und dort ihr Können zu beweisen.
Mit dieser Ausbildung steht einer interessanten Karriere in einem sehr kreativen und schönen Beruf nichts mehr im Wege.

Rechtliche Hintergrundinformation

Seit 2003 ist die Tattoo- wie auch Piercingausbildung als Lehrgang mit einer Mindeststundenanzahl von 97 geregelt (Infos unter www.fkm.at). Wir haben unseren Lehrgangsaufbau an das aktuelle Bundesgesetz angelehnt, um unseren Absolventen und künftigen Tätowierern die besten Voraussetzungen für Ihren Traumberuf zu ermöglichen.
Unser Trainerteam hat jahrelange Erfahrung und somit viele wertvolle Tipps für die Praxis und kümmert sich um jeden einzelnen bis zur Arbeitsprobe bzw. zur Befähigungsprüfung.

Teilen Sie diese Seite: